Link zur Befragung

Kontakt

Hochschule Kaiserslautern
Dipl.-Kfm. Matthias Bächle
Tel.: 0631-3724-2730
matthias.baechle(at)hs-kl.de

Technische Universität Kaiserslautern
Bastian Steinmüller, M.A.
Tel.: 0631 / 205-5658
bastian.steinmueller(at)sowi.uni-kl.de

Befragung zur akademischen Weiterbildung

Vorhaben

Sie sind Unternehmer oder Personaler? Sie suchen akademisch qualifizierte Fachkräfte? Weiterbildung ist für Sie ein Thema, berufsbegleitende Angebote von Interesse? Sie wünschen sich Formate, die sich an Ihren Bedarfen orientieren? Dann sind Sie hier richtig.

Die Hochschule Kaiserslautern und die Technische Universität Kaiserslautern suchen den Kontakt zu Unternehmen der Region Westpfalz und angrenzender Gebiete, um deren Bedarfe und Anforderungen an sowohl Fachkräfte als auch akademische Weiterbildungen zu beleuchten.

Die Rückmeldungen aus der Wirtschaft werden genutzt, um weitere bedarfsgerechte Angebote zu schaffen, welche es den Unternehmen ermöglichen, ihre aktuellen und künftigen Fachkräfte weiterzuqualifizieren und ihnen so Entwicklungs- und Bleibeperspektiven in der Region aufzuzeigen. Durch den Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft am Standort Westpfalz soll die regionale Rekrutierung von Arbeitskräften besser als bisher unterstützt werden.

Hintergrund

Die Angebote sollen insbesondere beruflich Qualifizierte ansprechen und können darüber hinaus als Quelle für Innovationen fungieren, denkt man beispielsweise an Angebote rund um das Thema Industrie 4.0.

Klassisch bieten Hochschulen Präsenzstudiengänge in Vollzeit an. Rückmeldungen aus der Praxis legen jedoch nahe, dass vermehrt berufsbegleitende Angebote und Formate mit flexiblerem Zeitaufwand von Interesse sind. Diese bringen den Wunsch nach Weiterbildung seitens der Mitarbeiter mit dem Bestreben der Unternehmen in Einklang, die Arbeitstätigkeit aufrechtzuerhalten und den Fachkräftebedarf zu sichern.

Befragung

Mit dem Link unten gelangen Sie auf eine externe Seite. Dort können Sie anonym und gesichert den Fragebogen ausfüllen und uns Ihre Anforderungen zum Thema Weiterbildung mitteilen. Wenn Sie weiteren Kontakt zu einer der Hochschule suchen, dann können Sie gerne Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Diese werden getrennt von Ihren anderen Angaben verarbeitet.

Bei Fragen stehen Ihnen Bastian Steinmüller und Matthias Bächle gerne zur Verfügung.

Entwicklung durch Bildung (E hoch B)

Ein Verbundprojekt der:

HS Kaiserslautern TU Kaiserslautern Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Gefördert von