Publikationen

Hier finden Sie die zentralen Ergebnisse der gemeinsamen Projektarbeit.

Arbeits- und Forschungsberichte

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 1
Marks, S. (2015). Region als Bezugsraum für Hochschulentwicklung: Regionsdefinition für das Projekt EB, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (1), Technische Universität Kaiserslautern. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 2
Vogel,Ch. & Schwikal, A. (2015). Bildungschancen für Geflüchtete: Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Öffnung von Hochschulen für Asylsuchende und Flüchtlinge, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (2), Technische Universität Kaiserslautern. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 3
Schwikal, A. & Riemer, E. (2015). Kriterien zur Identifikation und Beschreibung von Zielgruppen: Die Zielgruppe als Planungsdimension für eine evidenzbasierte Angebotsentwicklung im Projekt EB, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (3), Technische Universität Kaiserslautern. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 4
Geithner, L. & Arnold, D. & Feiks, A. & Helbig  A. K. & Scheipers  M. & Steuerwald,  T. (2016). Advanced Nursing Practice. Rahmenbedingungen in Deutschland und Literaturübersicht zu nationalen und internationalen Modellen erweiterter Pflegepraxis, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (4), Hochschule Ludwigshafen. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 5
Mendes Passos, A. & Rewin, L. (2016). Analyseverfahren der Kompetenzprofilerstellung. Stellenanzeigenanalyse, Curriculumabgleich und Lehrendeninterviews, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (5), Hochschule Kaiserslautern. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 6
Rewin, L.; Adam, S. & Reichenbach, C. (2017). Bedarfserschließung und Angebotsentwicklung im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Mechatronik: Prozessablauf, Methodik und zentrale Ergebnisse, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (6), Hochschule Kaiserslautern. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 7
Van de Water, D. & Steinmüller, B. (2017). Der Regionalmonitor Hochschulbildung. Datenkonstruktion und Gestaltung, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (7), Technische Universität Kaiserslautern. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 8
Schwikal, A. & Helbig, A. K. & Steuerwald, T. (2017). Erfassung von Anforderungen zur zielgruppenorientierter Gestaltung hochschulischer Bildungsangebote. Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (8), Technische Universität Kaiserslautern, Technische Universität Kaiserslautern. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 9
Weber, Chr. & Neureuther, J. (2017): Prozessschritte einer evidenzbasierten Angebotsentwicklung. Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (9), Technische Universität Kaiserslautern. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 10
Helbig, A. K. & Steuerwald, T. & Arnold, D. (2017). Bedarfsorientierte Gestaltung hochschulischer Bildungsangebote für eine erweiterte gemeindenahe Pflegepraxis – Erste Ergebnisse der quantitativen Studien des Teilprojekts "Pflege und Gesundheit", Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (10), Hochschule Ludwigshafen. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 11
Feiks, A. (2017). Ist-Standerhebung zum Aus- und Weiterbildungsangebot und zum Fachkräftebedarf im Bereich Pflege und Gesundheit, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (11), Hochschule Ludwigshafen. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 12
Heinbach, G. & Schwikal, A. (2017). Ergebnisse der Studierendenbefragung 2016. Dokumentation und Einordnung einer Online-Umfrage an der Hochschule Kaiserslautern, der Technischen Universität Kaiserslautern und der Hochschule Ludwigshafen am Rhein, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB– Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (12), Technische Universität Kaiserslautern.  Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 13
Feiks, A. & Arnold, D. (2017). Grundlagen der Angebotsentwicklung. Teilprojekt Pflege und Gesundheit der Hochschule, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB– Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (13), Technische Universität Kaiserslautern. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 14
Schwikal, A. & Steinmüller, B. (2017). Die Bedarfsanalyse im Projekt EB. Das Forschungsdesign, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB– Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (14), Technische Universität Kaiserslautern. Download

Arbeits- und Forschungsbericht Nr. 15
Scheipers, M. & Arnold, D. (2017). Rekonstruktion von Bedarfslagen zur Erweiterung gemeindenaher Pflegepraxis anhand von Expert_inneninterviews mit Geschäftsführungen, Pflegedienstleitungen und Pflegefachkräften ambulanter Pflegedienste, Arbeits- und Forschungsberichte aus dem Projekt EB– Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung (15), Hochschule Ludwigshafen. Download

nach oben

Vorträge, Beiträge, Präsentationen, Workshops

Adam, S.; Bächle, M.; Mendes Passos, A.; Requadt, T. & Rewin, L. (2015). Strukturen für Lebenslanges Lernen. Verbundprojekt EB – Entwicklung durch Bildung. (Posterpräsentation). Konferenz "Selbstgesteuert, kompetenzorientiert und offen?!". TU Kaiserslautern. 24.-25.02.2015. Download

Arnold, D. (2015). Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Advanced Practice-Nurses in der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum (Vortrag); Gesundheitsökonomische Gespräche, Fachbereich Management, Controlling, Health Care, Hochschule Ludwigshafen, 16.10.2015, Ludwigshafen.

Arnold, D. & Feiks, A. (2016). Bildungskonzept und Modellprojekt zu Advanced Nursing Practice (Vortrag). Kongress Pflege 2016, 22.-23.01.2016, Berlin. Download

Arnold D., Feiks A., Helbig A.K., Scheipers M. & Steuerwald T. (2016). Erweiterte gemeindenahe Pflegepraxis in der Westpfalz? Ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt. Spektrum, 2, 52-53. Verfügbar unter Download

Arnold, D., Geithner, L. (2015). Advanced Nursing Practice in der Westpfalz Good-Practice-Kriterien und Szenarien erweiterter Pflegepraxis für die Region (Workshop). 3. Internationaler Kongress Advanced Practice Nursing & Advanced Nursing Practice, 04.-05.09.2015, München. 

Feiks, A.: Erweiterte gemeindenahe Pflegepraxis – mögliche bedarfsorientierte Qualifikationsszenarien für die Region Westpfalz. Veranstaltung „Erweiterte Pflegepraxis in der Westpfalz: Erste Ergebnisse der Bedarfserhebung“, 31.03.2017, Ludwigshafen am Rhein. Download

Feiks, A., Arnold, D., Geithner, L. & Scheipers, M. (2015). Advanced Nursing Practice in der Westpfalz: Analyse des Ist-Standes im Hinblick auf den Bedarf einer erweiterten Pflegepraxis (Poster). 3. Internationaler Kongress Advanced Practice Nursing & Advanced Nursing Practice, 04.-05.09.2015, München. Download

Feiks, A., Helbig, A.K., Scheipers, M., Steuerwald, T., Arnold, D. (2017). Erweiterte gemeindenahe Pflegepraxis in der Westpfalz. Perspektiven in Bezug auf Bedarf und Akzeptanz unterschiedlicher Akteure. Spektrum, 23, 18-22. Download

Feiks A., Helbig A.K., Scheipers M., Steuerwald T. & Arnold, D. (2017). Erweiterte gemeindenahe Pflegepraxis in der Westpfalz. Perspektiven in Bezug auf Bedarf und Akzeptanz unterschiedlicher Akteure. Spektrum, 1, 18-22. Download

Helbig, A. K.; Steuerwald, T.: Wünsche und Bedürfnisse von Studierenden hinsichtlich hochschulischer Bildungsangebote - Ergebnisse einer Online-Umfrage in pflegebezogenen Studiengängen in Rheinland-Pfalz. Veranstaltung „Erweiterte Pflegepraxis in der Westpfalz: Erste Ergebnisse der Bedarfserhebung“, 31.03.2017, Ludwigshafen am Rhein. Download

Lakatos, M.; Weber, A.; Rohs, M. & Bareis, E. (2014). EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung. Evidenzbasierte Bedarfserschließung und vernetzte Kompetenzentwicklung. Auftaktveranstaltung zur 2. Wettbewerbsrunde des Bund-Länder-Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen. Berlin. 07.10.2014. Download

Marks, S. &  Schwikal, A. & Rohs, M. (2015). Öffnung der Hochschulen – Ansätze und Herausforderungen einer evidenzbasierten Entwicklung von Studienangeboten für nicht-traditionelle Zielgruppen (Vortrag), Konferenz "Selbstgesteuert, kompetenzorientiert und offen?!", TU Kaiserslautern, 24.-25.02.2015. Download

Marks, S., Vogel, C., Van de Water, D. & Rohs, M. (2015). Evidenzbasierte Entwicklung von Studienangeboten: Konzept eines regionalen, datengestützten Ansatzes, Jahrestagung der Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Göttingen, 23.09.2015.

Mendes Passos, A. & Rewin, L. (2015). Kooperationen für Projekt und Organisation. (Workshop). Arbeitstagung des Netzwerks Offene Hochschulen. Bauhaus-Universität Weimar. 07.12.2015. Download

Rewin, L. (2017). Internes Marketing. (Regionalworkshop Südwest). Qualitätspakt-Lehre-Workshop: Rallye of Learning – das e-Tüpfelchen für die Weiterbildung. Hochschule Kaiserslautern. 21./22.09.2017. Download

Rewin, L. & Stach, M. (2016). Virtuelle Labore. Hochschullehrende sensibilisieren – digitale Lehre implementieren. (Workshop). Arbeitstagung des Netzwerks Offene Hochschulen. Bauhaus-Universität Weimar. 06.12.2016. Download

Requadt, T. (2014). EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung. Evidenzbasierte Bedarfserschließung und vernetzte Kompetenzentwicklung. (Posterpräsentation). Auftaktveranstaltung zum Verbundprojekt EB. Hochschule Kaiserslautern. 28.11.2014. Download

Requadt, T. & Urschel, J. (2017). Bedarfserschließung für die Weiterbildung und regionale Entwicklung. (Impulsvortrag). Arbeitstagung Netzwerk Offene Hochschulen. Hochschule Magdeburg-Stendal. 13.09.2017.

Rohs, M., Marks, S., Riemer, E., Schwikal, A. & Vogel, C. (2015). Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung – Evidenzbasierte Bedarfserschließung und vernetzte Kompetenzentwicklung (Posterpräsentation), Konferenz "Selbstgesteuert, kompetenzorientiert und offen?!", TU Kaiserslautern, 24.-25.02.2015. Download

Rohs, M., Marks, S., Riemer, E., Schwikal, A. & Vogel, C. (2015). "Evidenced-Based development of Study Courses – Target Group as Crucial Factor" (Posterpräsentation), ESREA Access, Learning Careers and Identities Network, University of Seville, Spain 25-27.11.2015. Download

Rohs, M., Marks, M., Vogel, C.  & Van de Water, D. (2015). Angebots- vs. Bedarfsorientierte akademische Weiterbildung - Über die Chancen und Grenzen einer evidenzbasierten Entwicklung von Studienangeboten. Download

Rohs, M. & Steinmüller, B. & Van de Water, D. (2015). Regionaler Bildungsmonitor. Download

Rohs, M. & Van de Water, D. (2016). From supply-driven to demand-oriented academic education. 20th Conference of the JUnior REsearchers of EARLI. Helsinki, 06.07.2016

Rohs, M., Vogel, C. & Marks, S. (2015). From supply-driven to demand-oriented academic education. Evidence-based development of study courses to match regional skill shortage with new student groups, 12th PASCAL Observatory Conference: Connecting Cities and Universities at Strategic Frontiers. Catania, Sicily, 08.10.2015.

Rohs, M., Vogel, C. & Schwikal, A. (2016). Die Zukunft der wissenschaftlichen (Weiter-)Bildung. Vielfalt als Auslöser einer Neuausrichtung der Hochschule. Vortrag im Rahmen der DGWF-Jahrestagung 2016, vom 14.-16.09.2016, Wien.

Scheipers, M.; Helbig, A. K.; Steuerwald, T.: Kontext, Bedarf und Gestaltung hochschulischer Weiterbildung für erweiterte Pflegepraxis - Ergebnisse qualitativer und quantitativer Studien unter Pflegefachpersonen und Pflegedienstleitungen/Geschäftsführungen ambulanter Pflegedienste. Veranstaltung „Erweiterte Pflegepraxis in der Westpfalz: Erste Ergebnisse der Bedarfserhebung“, 31.03.2017, Ludwigshafen am Rhein. Download

Schwikal, A.; Helbig, A.K. & Bächle, M. (2017). Impulse zur Weiterentwicklung von Studienangeboten. Workshop, 24.-25.02.2017, Ludwigshafen am Rhein.

Schwikal, A. & Steinmüller, B. (2016). Regionale Bildungsbedarfsanalysen als Grundlage zur Profilbildung – Datengestützte Zertifikats- und Studiengangentwicklung an Hochschulen. Vortrag im Rahmen der Speyerer Wissenschaftstage 2016, vom 14.-15.10.2016, Speyer. Download

Schwikal, A. & Steinmüller, B. (2017). Zielgruppen wissenschaftlicher Weiterbildung: Eine empirische Analyse auf Basis von Studierendendaten. In: Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung (1), 45-52.

Schwikal, A., Riemer, E. & Rohs, M. (2015). Durch Zielgruppenanalyse zur evidenzbasierten Angebotsentwicklung - Daten von Studierenden als Ressource, Jahrestagung der Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Göttingen, 22.09.2015

Schwikal, A. & Vogel, C. (2016). Regionale Bildungsbedarfsanalysen als Grundlage zur Profilbildung - Datengestützte Zertifikats- und Studiengangentwicklung an Hochschulen. Vortrag im Rahmen der 11. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, vom 07.-08.04.2016, München.

Team des Projekts EB (2015). "Verbundprojekt EB – Evidenzbasierte Hochschulforschung und Angebotsentwicklung" (Posterpräsentation), Internationale Tagung der wissenschaftlichen Begleitung, Berlin, 18-19.06.2015. Download

Rohs, M., Heinbach, G., Neureuther, J., Schwikal, A., Steinmüller, B. & Weber, C. (2017). A model of evidenced-based course design for academic further education (Poster), EB-Forschungsdesign, 19.06.17. Download

nach oben

Wissenschaftliche Beiträge

Adam, S., Bächle, M., Rewin, L. & Urschel, J. (2017): Evidenzbasierte Bedarfserschließung und kompetenzorientierte Angebotsentwicklung – Prozessablauf und Erfahrungen an der Hochschule Kaiserslautern. In Arnold, R., Faber, K., Lermen, M. & Schmidt, H.-J. (Hrsg.): Hochschulöffnung durch Kompetenzorientierung und Digitalisierung. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 173-185.

Donner, N. & Requadt, T. (2018). Kompetenzentwicklung für die Region. Verankerung und Umsetzung akademischer Weiterbildung als strategisches Element. In N. Sturm & K. Spenner (Hrsg.), Nachhaltigkeit in der wissenschaftlichen Weiterbildung (S. 81-95) Verlag für Sozialwissenschaften.

Rohs, M., Vogel, Chr. & Van de Water, D. (2017, im Druck). Evidenzbasierte Angebotsentwicklung als Grundlage nachfrageorientierter Studienangebote in der wissenschaftlichen Weiterbildung. In Spenner, K. & Sturm, N. (Hrsg.). Wissenschaftliche Weiterbildung und Organisationsentwicklung. Beiträge zur nachhaltigen Implementierung in die Hochschulstrukturen.

Marks, S. & Schwikal, A. (2015). Öffnung der Hochschulen – Ansätze und Herausforderungen einer evidenzbasierten Entwicklung von Studienangeboten für nicht-traditionelle Zielgruppen. In R. Arnold & u. a. (Hrsg.), Kompetenzorientierte und offene Hochschule. Tagungsband 1: Selbstgesteuert, kompetenzorientiert und offen?! Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Roos, N. & Requadt, T. (2015). Anerkennungen und Best-Practice-Beispiele im Fernstudiengang "Betriebswirtschaft" an der Hochschule Kaiserslautern. In R. Arnold; K. Wolf & S. Wanken (Hrsg.). Offene und kompetenzorientierte Hochschule. Band I zur Fachtagung "Selbstgesteuert, kompetenzorientiert und offen?!". Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren GmbH. 283 – 294.

nach oben

Konzepte, Methoden und Materialien

Erhebungsinstrumente:
Bevölkerungsumfrage für das Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung. (November 2016), Download

Studierendenbefragung für das Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung. (Januar 2016), Download

Fragebogen Unternehmensstruktur, Personal- und Weiterbildungsbedarf für das Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung, Download

Leitfadeninterview Personal- und Weiterbildungsbedarf bei Unternehmen für das Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung, Download

Leitfadeninterview Kompetenzprofilerfassung bei Unternehmen für das Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung, Download

Leitfäden für Experteninterviews des Teilprojekts EB – Pflege und Gesundheit – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung, Download

Fragebogen zur Studie unter Hausärzt_innen für das Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung, Download

Fragebogen zur Studie unter Pflegedienstleitungen für das Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung, Download

Fragebogen zur Studie unter Pflegefachpersonen für das Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung, Download

Fragebogen zur Studie unter Studierenden aus pflegebezogenen Studiengängen für das Projekt EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung, Download

nach oben

Konzepte und Handreichungen

Burlakow, K. (et al.) (2017): Entwicklung, Weiterentwicklung und Qualitätssicherung berufsbegleitender Bachelorstudiengänge an der Hochschule Kaiserslautern – Erfahrungen und Impulse. 2. überarbeitete Version. Download.

Mendes Passos, A. & Rewin, L. (2017). Explorative Bestandsaufnahme von wissenschaftlichen Weiterbildungsbildungsangeboten in der Region Westpfalz und angrenzenden Gebieten. Working Paper. Hochschule Kaiserslautern. Download

Schwikal, A. & Steinmüller, B. (2017) Bedarfsanalysen im Projekt EB – Das Forschungsdesign. Working Paper. Technische Universität Kaiserslautern. Download

Bächle, M., Urschel, J. (2017) Bedarfserhebung für ein berufsbegleitendes Angebot im Rahmen von EB an der Hochschule Kaiserslautern Status- und Vorgehensbericht am Beispiel der Angewandten Chemie/Chemietechnik, Download

Faber, K.; Özüak, E. & Meckel, D. (2017) Konzeption und Entwicklung eines webbasierten Systems zur intelligenten Vernetzung von Bildung, Forschung und Arbeit. Download

Leistungsportfolio des Projekts EB für die Fachbereiche der Hochschule Kaiserslautern. Download

Forschungsdesign für regionale Bildungsbedarfsanalysen als Grundlage zur Profilbildung –Datengestützte Zertifikats-und Studiengangentwicklung an Hochschulen. (April 2016), Download 

nach oben

Hochschulinterne Präsentationen und Zwischenergebnisse:
Adam, S., Bächle, M., Reichenbach, C., Rewin L. (14.12.2016) Ergebnisse zu Berufsfeldorientierung, Bedarf und Positionierung von Absolvierenden eines möglichen berufsbegleitenden Studiengangs "Angewandte Pharmazie 2", Download

Adam, S., Reichenbach, C. Rewin, L. (12.12.2016) Zentrale Analyseergebnisse aus dem Projekt EB zum bbB Mechatronik, Download

Mendes Passos, A., Rewin, L. (2015) Bestandsaufnahme von (Weiter-)Bildungsangeboten, Download

Mendes Passos, A., Rewin, L. (2015) Vorgehen und Ergebnisse der Stellenanzeigenanalyse, Download

Rewin, L., Reichenbach, C., Adam, S. & Bächle, M. (2017). Bedarfserschließung und Angebotsentwicklung im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Industriepharmazie. Prozessablauf und zentrale Ergebnisse. Working Paper. Hochschule Kaiserslautern. Download

nach oben

Presse

Team EB: Die Tendenz geht zum individuellen Studium. In: Unispectrum 1/2017, S. 14-15. (Download extern)

 

11.2016: Die Rheinpfalz: Welche Bedarf an Weiterbildung gibt es? (Download)

02.2016 Institut für Technologie und Arbeit: Rat und Tat für Unternehmen in Kaiserslautern. (Download extern)

Vogel, C., Riemer, E.: Ein lebhafter Rück- und Ausblick in besonderer Atmosphäre. In: Unispectrum 2/2016, S. 24. (Download)

03.11.2015 Die Rheinpfalz: Ein Engpass, aber kein Mangel.

15.10.2015 Pressemitteilung der Hochschule Kaiserslautern: 5 Jahre Offene Hochschule in Rheinland-Pfalz – Durchlässigkeit von beruflicher und akademischer Bildung als eine Antwort auf die demographische Entwicklung.

01.10.2015 Rundschau der HS Kaiserslautern: 5 Jahre Offene Hochschule in Rheinland-Pfalz - Durchlässigkeit von beruflicher und akademischer Bildung als eine Antwort auf die demografische Entwicklung?, S. 66 (pdf-Doppelseite 35)(pdf-Seite 15).

11.04.2015 Sonderbeilage der Rheinpfalz: Schlummerndes Potenzial wecken.

Projektteam EB: EB - Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung. In: Unispectrum 2/2015, S. 21. (Download)

01.04.2015 Wirtschaftsinfo – Nachrichten aus dem Wirtschaftsraum Kaiserslautern: Verbundprojekt EB (pdf-Seite 6).

28.11.2014 Pressemitteilung der Hochschule Kaiserslautern zur Auftaktveranstaltung zum Verbundprojekt EB. Hochschulen unterstützen durch neues Verbundprojekt Eᴮ die regionale Entwicklung der Westpfalz.

01.10.2014 Rundschau der HS Kaiserslautern: Hochschulen unterstützen durch neues Verbundprojekt EB die regionale Entwicklung der Westpfalz, S. 13 (pdf-Seite 15).

30.07.2014 Pressemitteilung der Hochschule Kaiserslautern: Potentiale für die Regionalentwicklung erkennen und nutzen – Projekt E hoch B.

30.07.2014 Pressemitteilung zu Forschung der TU Kaiserslautern: TU Kaiserslautern unter den Siegern im Wettbewerb "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen".

nach oben

Entwicklung durch Bildung (E hoch B)

Ein Verbundprojekt der:

HS Kaiserslautern TU Kaiserslautern Hochschule Ludwigshafen am Rhein

 nach oben

Gefördert von